0664 / 377 4 773 info@cs-vereinsberatung.at

Herzlich Willkommen bei CS-Vereinsberatung

Vortrag

In Österreich haben etwa 150.000 – meist – Privatpersonen so nebenbei in rund 100.000 Vereinen, in denen fast jeder zweite Österreicher in irgendeiner Form organisiert ist, als Vereinsleiter oder Rechnungsprüfer Amt und Würde und damit eine Aufgabe übernommen.

Eine würdige Aufgabe, die nicht ohne Risiko so nebenbei und ohne Wissen über die mit dem Amt übernommenen Pflichten eingegangen werden sollte.

Klausur/Beratung

Durch die leerer und leerer werdenden öffentlichen Kassen werden Vereine und gemeinnützige Organisationen für die Gesellschaft immer wichtiger. Schon heute würde es ohne dieses Engagement - gerade im sozialen Bereich - viele Hilfsangebote und Hilfsleistungen gar nicht geben. Allerdings benötigen die Verantwortlichen kompetente Unterstützung.

Mein Wissen garantiert eine speziell für Ihren Bedarf maßgeschneiderte Lösung.

Seminare

Vereinsarbeit wird immer anspruchsvoller und umfassender! Die zunehmende wirtschaftliche Tätigkeit von Vereinen birgt zahlreiche steuer-, abgaben- sowie haftungsrechtliche Fragen. Das geltende Vereinsgesetz und auch die bestehenden Vereinsrichtlinien berücksichtigen die wachsende wirtschaftliche Bedeutung von Vereinen.

Nutzen Sie die Chance und aktualisieren Sie Ihr Wissen rund um das Thema Verein und profitieren Sie vom Know-how aus der Praxis.

Anmeldung Vortrag

Vereinswesen ist sehr vielfältig. Eine Einteilung in verschiedene Bereiche bringt Struktur

Für welche Themen interessieren Sie sich? Neugierig? - Bitte hier klicken.

Anmeldung Schulung/Seminar

Heute braucht auch die Vereinsführung Managementwissen.

Sie haben sich entschlossen an einer Schulung teilzunehmen? - Hier geht es zur Anmeldung -

Anmeldung Beratung

Hier können Sie sich gleich zu einer idividuellen Beratung anmelden.

Ich freue mich über Ihre Anmeldung und ein baldiges Kennenlernen

CS-Vereinsberatung

Ich biete Ihnen verschiedene Veranstaltungsformen, die von mir vor Ort durchgeführt werden. Die Philosophie dieser Angebote folgt dem Leitbild „Hilfe zur Selbsthilfe“, d. h. die Veranstaltungen sollen eine erste Orientierung und Unterstützung bieten. Sie greifen aktuelle und brennende Fragen der Vereinsarbeit auf und liefern entsprechende Hilfestellungen. Die Themen und Inhalte entsprechen den Arbeitsfeldern des Vereinsmanagements.

So unterschiedlich Vereine auch sind, ihre Aufgaben sind ähnlich.

Ihren Verein fit für die Zukunft zu machen ist meine Aufgabe.

Eine erfolgreiche Vereinsarbeit setzt eine gute Vereinsorganisationsarbeit voraus.

Ich biete Ihnen:

einen Beratungsservice für alle zentralen Themen rund um die Vereinsarbeit und Unterstützung bei Fragen zu Spezialgebieten, wie z.B.: Gemeinnützigkeit, Haftung, Datenschutz, Festveranstaltungen etc.,

Hilfestellung durch Informationsmaterial und Arbeitshilfen.

Meet Me

Carmen Strauss, BA

Mit meinem reichen Erfahrungsschatz im Vereinsrecht stehe ich Ihnen in allen Angelegenheiten rund um den Verein zur Seite.

Latest News

xxx

Allgemein

Aktuelle Ansichten der Finanzverwaltung

Posted By CarmenStrauss

Freizeitgestaltung und Erholung (ergänzend zu Rz50) stellt auch die Durchführung von Jugendlagern zum Zwecke von „Teambuilding“ im Rahmen der Jugendarbeit (zB Jugendlager der Feuerwehr) einen gemeinnützigen Zweck dar. Bei Teambildungsmaßnahmen spielen die Vereinsaktivitäten (wie Interaktion der Vereinsmitglieder untereinander) eine wesentliche Rolle.
Reine Vereinsausflüge, bei

Caculater

Allgemein

Die Rechnungsprüfer

Posted By CarmenStrauss

Die Rechnungsprüfer haben die Finanzgebarung des Vereins im Hinblick auf die Ordnungsmäßigkeit der Rechnungslegung und die statutengemäße Verwendung der Mittel innerhalb von vier Monaten ab Erstellung der Einnahmen- und Ausgabenrechnung zu prüfen.
Üblicherweise werden mindestens zwei qualifizierte Mitglieder eingesetzt. Dies sichert die Integrität des Vereins

xx

Allgemein

Registrierkassenpflicht

Posted By CarmenStrauss

Im Rahmen der Steuerreform 2015/16 wurde ua eine Registrierkassen- und Belegerteilungspflicht eingeführt. Grundsätzlich muss jeder Betrieb mit einem Jahresumsatz von mind EUR 15.000,00, sofern die Barumsätze
EUR 7.500,00 überschreiten, die Umsätze mit einer Registrierkassa elektronisch aufzeichnen. Für wirtschaftliche Geschäftsbetriebe von gemeinnützigen Vereinen bestehen jedoch bestimmte